Erhebliche Verletzungen erlitt eine junge Autofahrerin bei einem Unfall auf der Strecke zwischen Zeil und Bischofsheim. Die 21-Jährige war am Samstagvormittag gegen 11.15 Uhr aus noch ungeklärter Ursache auf der Kreisstraße in Richtung Bischofsheim von der Fahrbahn abgekommen und nach rechts ins Bankett geraten. Dort verlor sie die Kontrolle über ihr Auto und geriet ins Schlingern. In der Folge überquerte sie die Gegenfahrbahn und kam nach links von der Straße ab. Ihr Fahrzeug hob dabei vom Boden ab, touchierte einen Baum und wurde circa 30 Meter weit in den neben der Straße liegenden Wald katapultiert. Hierbei verfehlte es nur haarscharf mehrere Bäume. Die Fahrerin wurde mit Verdacht auf mehrere Frakturen nach Schweinfurt ins Leopoldina-Krankenhaus gebracht.