Eine leichtverletzte Person und circa 50 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Dienstag kurz nach 17.30 Uhr zwischen Niederfüllbach und Meschenbach, bei dem ein Auto von der Fahrbahn abkam.

Ein 83-Jähriger fuhr mit seinem Mercedes von der B 4 ab und wollte an der Bamberger Straße nach links in Richtung Niederfüllbach fahren. Hierbei übersah der Mann den vorfahrtsberechtigten BMW eines 36-Jährigen. Der Versuch des BMW-Fahrers noch auszuweichen, scheiterte und beide Fahrzeuge kollidierten miteinander. Durch die Wucht des Aufpralls kam der BMW von der Straße nach links ab, beschädigte eine Wegweisertafel und kam nach gut 30 Metern auf einer Wiese zum Stillstand. Bei dem Unfall zog sich der 36-Jährige leichte Verletzungen zu. Die Insassen des Mercedes hingegen blieben unverletzt. Beide Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf rund 50 000 Euro, teilt die Polizeiinspektion Coburg mit. pol