Weil eine 29-Jährige erst nach rechts abbiegen wollte, dann aber doch geradeaus fuhr, ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 303 gekommen. Die junge Frau war gegen 15.30 Uhr mit ihrem Ford auf der Bundesstraße in Richtung Himmelkron unterwegs und blinkte vor der Einfahrt zur Kulmbacher Straße rechts. Dort stand eine 66-Jährige mit ihrem Mazda, die nach links auf die Bundesstraße auffahren wollte. Die 29-Jährige entschied sich dann aber anders, löschte den Blinker und fuhr geradeaus weiter. Genau in diesem Moment fuhr jedoch die 66-jährige Frau mit ihrem Auto an und es kam zum Zusammenstoß. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 20.000 Euro. Ein Streifenbesatzung der Polizei Stadtsteinach war vor Ort mit der Unfallaufnahme betraut.