Ein Leichtverletzter und mehrere Hundert Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstagnachmittag. Wie die Coburger Polizei berichtet, wollte gegen 15.40 Uhr ein 30-jähriger Audi-Fahrer vom Finkenweg aus nach rechts in die Weidacher Straße abbiegen. Zur selben Zeit fuhr ein 75-Jähriger mit dem Fahrrad auf dem Gehweg in Richtung Weidach und befand sich zudem auf der falschen Straßenseite. Beim Abbiegen übersah der Autofahrer den herannahenden Radler und es kam zum Zusammenstoß. Hierbei zog sich der 75-Jährige Schürfwunden am Ellenbogen zu. An den Unfallfahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von ungefähr 500 Euro. pol