"Prunk & Herrlichkeit", so nennt sich das glanzvolle Barockprogramm der beiden Interpreten Mirjam und Wieland Meinhold am Sonntag, 10. Juli, um 16.30 Uhr in der evangelischen Dreieinigkeitskirche Zeitlofs. Als "Duo Vimaris" musizieren die beiden ausschließlich Musik des großen Komponisten des 18. Jahrhunderts: Georg Friedrich Händel, heißt es in einer Pressemitteilung von Meinhold. Unter anderem erklingen Sonaten, Sarabande und Variationen, Ouvertüre g-Moll, das berühmte Largo, die Rinaldo-Arie und Ausschnitte aus dem "Messias". Mirjam Meinhold musiziert auf der Sopran- und Altblockflöte (Nationaltheater Weimar). Wieland Meinhold, Universitätsorganist aus Weimar, ist auf der Orgel auch mit prächtigen altenglischen Werken von Greene, Purcell, Boyce und Stanley zu hören. Eine Spende wird erbeten. Davor wird bei einer Orgelführung um 15.45 Uhr unter dem Motto "Klangmajestät - Besuch bei der Königin" Meinhold die Orgel erläutern. red