Bereits am 14. Oktober hat sich in der Gebbertstraße ein Verkehrsunfall zum Nachteil einer 82-jährigen Frau ereignet. Die Seniorin erlag nun Wochen nach dem Vorfall ihren schweren Verletzungen. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei noch einmal um Zeugenhinweise.

Der Unfall hatte sich an einem Mittwochabend gegen 18.45 Uhr ereignet. Als die 82-Jährige auf Höhe der Anton-Bruckner-Straße die Fahrbahn überqueren wollte, wurde sie frontal von einem Transporter erfasst. Die Rentnerin wurde dabei mehrere Meter durch die Luft geschleudert. Am Verursacherfahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von rund 2000 Euro. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Gegen die 49-jährige Fahrerin wurde indes ein Verfahren wegen fährlässiger Körperverletzung eingeleitet. Die Polizei bittet Unfallzeugen, sich unter der Telefonnummer 09131/760-114 zu melden.