Prominenten Besuch erhielt die mittelständische Handwerksfirma Bodenschlägel in Rugendorf. Geschäftsführer Jürgen Bodenschlägel freute sich, einer Delegation der Freien Wähler mit Landesvorsitzendem Hubert Aiwanger und Landtagsvizepräsidenten Peter Meyer an der Spitze einen Einblick in sein Unternehmen gegen zu können.
"Seit über 75 Jahren und in der dritten Generation steht unser Betrieb für Präzision und Qualität im Schreinerhandwerk", sagte Bodenschlägel. Er beschäftige aktuell 58 Mitarbeiter, davon seien elf Ausbildende.


Tag des Schreiners

"In den vergangenen zehn Jahren haben wir mehr als 100 Lehrlinge ausgebildet", erklärte Jürgen Bodenschlägel, der auch Obermeister der Kulmbacher Innung ist. In diesem Jahr sei es noch nicht gelungen, alle Lehrstellen zu besetzen.