"Am Heppengraben" heißt die Ortsstraße mit einer Länge von 291 Metern, die das neue Baugebiet erschließt. Das wurde bei der jüngsten Gemeinderatssitzung beschlossen. Außerdem war eine Änderung des Bestandsverzeichnisses für öffentliche Feld- und Waldwege notwendig, da die neue Ortsstraße auf 50 Metern Länge auf dem Feldweg "Singenrainer Weg" verläuft.

Genehmigt wurde ein Antrag zum Bau eines Übergangs vom bestehenden Wohnhaus zum Dachgeschoss über der Garage im Sonnenweg 1 in Singenrain. Einen Antrag auf Baugenehmigung zur Überdachung der ehemaligen Fahrsilos und deren Umnutzung zur landwirtschaftlichen Maschinen- und Gerätehalle gab es für ein Grundstück in der Lindenstraße in Schönderling. Dem Antrag stimmte das Gremium vorbehaltlich einer noch zu klärenden Privilegierung des Antragstellers zu.

Zustimmung gab es auch für den Antrag auf Genehmigung für den Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit einer Doppelgarage auf dem Anwesen "An der Rösse 7" in Schondra.

Stellvertretender Bürgermeister Jochen Henz teilte mit, dass derzeit eine 20-Kilovolt-Leitung im Ortsbereich verlegt wird, mit der ein Ringschluss der Stromversorgung erreicht werden soll. bto