Ein weiterer Höhepunkt im Jubiläumsjahr der Musikvereinigung Ebensfeld steht mit dem Jubiläumskonzert am Samstag, 10. November, bevor. Bereits seit Wochen proben die Musiker des Blasorchesters, des Schülerorchesters und der Erwachsenenbläserklasse für diesen Anlass.

Besonders intensiv ging es am vergangenen Probenwochenende mit verschiedenen Musiklehrern in der Jugendherberge Wirsberg zur Sache, um dem Publikum einen Musikgenuss auftischen zu können.

Das gesamte laufende Jahr steht bei den Ebensfeldern unter dem Motto "50 Jahre Musik im Verein in Ebensfeld", der Verein feiert in einem Konzertreigen die Wiedergründung im Jahr 1968. Am 10. November werden dann alle drei Orchester der Musikvereinigung Ebensfeld ab 19.30 Uhr in der Dreifachturnhalle ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Konzert präsentieren. Einlass ist bereits um 18.30 Uhr. Der Eintritt für diesen Blasmusikabend ist frei, für Getränke und einen kleinen Imbiss ist gesorgt.

In diesem Jahr erwartet die Zuhörer eine ungewöhnliche Bandbreite verschiedener Musikwerke von der traditionellen Blasmusik über Rock- und Popklassiker bis hin zur Operette und zum berühmten Musical "Das Phantom der Oper”. Neben der Musik werden aber auch mindestens zwei Instrumente für Aufsehen sorgen, wenn der Klang eines Alphorns und einer Harfe die Dreifachturnhalle füllen werden. red