Das gab's noch nie, ob in Bayern, Österreich oder sonst in den Alpen: Ein Fest rund um die Harmonika, das wohl zünftigste Musikinstrument für Superstimmung. Treffpunkt ist Samstag, am 24. Juli, das Rhönstädtchen Poppenhausen, die Heimat von Harmonika-Fan Adrian Kehr.

Das Rhön Harmonika Fest findet am Von-Steinrück-Haus statt. Tagsüber können sich Besucherinnen und Besucher beim großen Harmonika-Markt informieren und unterhalten lassen. Abends steht die Kultband Juhe aus Tirol auf der Bühne. Für eine Schlechtwetter-Alternative ist gesorgt.

Tiroler Stars rocken

"Am 24. Juli präsentieren sich in Poppenhausen erstmals nahezu alle renommierten Harmonika-Hersteller und -dienstleister gemeinsam. Das ist ein absolutes Novum und das bei uns in der Rhön", freut sich Adrian Kehr, Inhaber von Rhön Harmonika. Musikanten und alle, die es werden wollen, können die Instrumente von vier österreichischen Markenfirmen testen und sich beraten lassen. Außerdem gibt es Lehrmaterial, Noten und Livemusik sowie Trachtenmode, touristische Informationen, Rhöner Spezialitäten und Kinderprogramm. Der Harmonika-Markt ist von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Um 17 Uhr startet der Einlass für das Stimmungskonzert mit der Kultband Juhe aus Tirol. Mit schneidigen Boarischen, schmissigen Polkas, gefühlvollen Walzern und Jodelkünsten versetzen die drei Vollblutmusiker das Publikum in Staunen. Auch Fox- und Schlagerfreunde kommen auf ihre Kosten.

Das Konzert beginnt um 18 Uhr und geht bis 22 Uhr. Die pandemie-begrenzte Anzahl von 250 Tickets ist exklusiv im Ticketshop unter heimat-verliebt.com/listing/juhe-aus-tirol erhältlich. Hier sind auch alle Infos zu Corona Hinweisen, Parken und Sonstigem zu finden.

Interessierte können mit ein wenig Glück 2 x 2 Tickets gewinnen. Wer weiß, wie die drei Musiker von JUHE aus Tirol heißen, schickt seine Antwort an adrian@rhoen-harmonika.de

Teilnahmeschluss: 18. Juli 2021. Unter allen richtigen Einsendungen werden die Tickets verlost. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Mehr Info zu Markt und Musik gibt es unter: rhoen-harmonika.de red