Der Multimedia-Brunnen im Rosengarten läuft ab 12. November im Wintermodus. Zuvor wurde der Brunnen vom 8. bis 11. November gereinigt. Dabei wurden sensible Bauteile ausgebaut sowie eine Folie und ein Frostschutzkasten eingesetzt. "Diese Maßnahmen sind notwendig, um Schäden bei Frost zu vermeiden", teilt die Stadt Bad Kissingen mit.

Der Wintermodus des Multimedia-Brunnens bedeutet demnach: Sofern das Wasser im Brunnen nicht gefroren ist und die Temperatur dauerhaft über drei Grad Celsius liegt, läuft die Fächerfontäne tagsüber ab 7.30 Uhr. Die Beamer-Shows finden montags (Rosenshow), mittwochs und samstags (Bad Kissingen klingt) sowie freitags (Raum und Zeit) um 20 Uhr statt. Am Buß- und Bettag, 17. November, findet keine Beamershow statt. Der Winterbetrieb des Brunnens endet laut Stadt voraussichtlich kurz vor Ostern und ist abhängig von der Witterung. Der Brunnen läuft, wenn der Brunnen eisfrei und die Umgebungstemperatur dauerhaft über drei Grad Celsius liegt. Bei längeren Frostperioden oder Hochwasser sind Schutzmaßnahmen nötig. red