Ein Motorradunfall ereignete sich auf der Feuersteinstraße in Ebermannstadt. Ein 36-Jähriger war am Samstagnachmittag mit seiner Kawasaki in einer Linkskurve auf der abschüssigen Straße gestürzt. Ein hinter ihm fahrender 57-jähriger Yamaha-Fahrer konnte nicht mehr bremsen und stürzte ebenfalls. Beide wurden mit Verdacht auf ein Schädelhirntrauma und diversen anderen Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Laut Angaben der Polizei entstand ein Gesamtsachschaden von ungefähr 15.000 Euro.