Norbert Felgenhauer

Der Nachfolger von Bernd Eigner als Trainer des Fußball-Bayernligisten FC Sand steht fest. Uwe Ernst wird in der neuen Saison die Sander "Erste" übernehmen. Seit Saisonbeginn betreute er mit großem Erfolg die Sander "Zweite" in der Kreisliga SW 2 und steht mit seinem Team auf dem vierten Platz. "Wir sind von der Qualität von Uwe Ernst als Trainer überzeugt", sagte der Spielleiter des FC Sand, Erich Barfuß. Der ehemalige Sander Bayern- und Landesliga-Spieler habe "viel Sander Stallgeruch" und in seinem halben Jahr als Trainer der Kreisliga-Mannschaft "einen weiteren Reifeprozess" absolviert.
Nach der Entscheidung von Eigner, den SC Eltersdorf zu übernehmen, waren auch andere Namen im Gespräch - etwa Michael Hutzler von der SpVgg Jahn Forchheim. Doch der 46-Jährige entschied sich, beim Ligakonkurrenten zu bleiben. Die beim FC Sand II frei gewordene Trainerstelle hat der Verein bereits wieder besetzt. Auch hier haben die Verantwortlichen einen "alten Bekannten" gewonnen: Christian Michl. Der 31-Jährige hatte bis 2008 in der Landesligamannschaft des FCS gespielt, war dann zu Jahn Forchheim gewechselt, wo er als Spieler und Co-Trainer weitere Erfahrung in der Landes- und Bayernliga gesammelt hat. Nun zieht es ihn aus familiären Gründen in seine Heimat zurück, das Amt der Reserve zu übernehmen, ist daher nur ein logischer Schritt.