von unserer Mitarbeiterin Sonja Adam

Kulmbach — Michael Winkler freut sich riesig über den Erfolg. Die Startnummer 59 hat dem jungen Mann, der in der ersten Mannschaft schießt, Glück gebracht. Beim Hauptschießen der Kauernburger Schützengesellschaft wurde er zum ersten Mal Schützenkönig. Auch der Schwarzschusskönig wurde gekürt: Er ist Marcel Hocquel, der seinen Titel verteidigt hat.
Mit einer Papierkrone, auf der "Winki", der Spitzname des neuen Schützenkönigs, steht, krönten die Kauernburger Schützen ihren König. Mit einem 52,9-Teiler hat Michael Winkler das beste Ergebnis geholt. Er ließ Stephan Müller (90,5-Teiler) und den Drittplatzierten Daniel Küfner (109,9- Teiler) deutlich hinter sich.
Michael Winkler betreibt den Sport seit mehr als zehn Jahren und ist eine Stütze der ersten Kauernburger Mannschaft. "Er ist ein ausgezeichneter Schütze", stellte Vorsitzender Harry Bauer fest. Der letztjährige König und Schützenmeister Rudolf Fürbringer und Patrick Waldmann übergaben Winkler die Amtskette. Die ist umgearbeitet worden. Denn an der Königskette hingen schon so viele Medaillen, dass diese jetzt verbreitert werden musste. Auch im Nackenbereich sind einige Ketten angebracht.

Vorsitzender ist zufrieden

Insgesamt haben am Hauptschießen 162 Schützen aus 19 Vereinen und Gilden teilgenommen. "Das ist wieder ein leichter Rückgang, was aber nicht sehr überraschend ist", zog Bauer Bilanz. Man könne mit dem Gesamtergebnis zufrieden sein.
Beim Hauptschießen kürten die Kauernburger auch den Schwarzschusskönig. In dieser Disziplin zählten die besten Schüsse auf die Ehrenscheibe, Festscheibe sowie Glücks- und Adlerscheibe. Alle Ergebnisse wurden zusammengezählt, und dann wurde ein Gesamtteiler ermittelt. Marcel Hocquel brachte es auf einen 182,0-Teiler bei einem 84,9-Teiler auf der Ehrenscheibe, einem 52,4-Teiler auf der Festscheibe, einem 13,9-Teiler auf der Glücksscheibe und einem 30,8-Teiler auf der Adlerscheibe. Er konnte so seinen bereits im Vorjahr errungenen Titel verteidigen. Auf Rang zwei kam Stefan Winkler junior (209,7-Teiler), Rudi Fürbringer (238,0-Teiler) musste sich mit Rang drei zufriedengeben.
Bei den Jugendlichen machte beim Hauptschießen diesmal Alisha Pittroff das Rennen vor Kira Kuznia und Bastian Hollweg.


Die Ergebnisse

Schützenkönig: 1.Michael Winkler (52,9-Teiler); 2. Stephan Müller (90,5-Teiler); 3. Daniel Küfner (109,9-Teiler).
Schwarzschusskönig: 1. Marcel Hocquel (182,0-Teiler); 2. Stefan Winkler jun. (209,7-Teiler); 3. Rudi Fürbringer (238,0-Teiler)
Jugendkönig: 1. Alisha Pittroff (155,1-Teiler); 2. Kira Kuznia (193,5-Teiler); 3. Hollweg Bastian (256,6-Teiler).