Der Coburger Weihnachtsmarkt öffnet am Freitag, 1. Dezember, seine Pforten. Während der Zeit bis Weihnachten gibt es eine Reihe schöner Termine und Veranstaltungen, teilt das Stadtmarketing mit.
Für die kleinen Besucher gibt es ein nostalgisches Kinderkarussell und an den Sonntagen besucht das Christkind gemeinsam mit dem Weihnachtsmann - sowie am 6. Dezember mit dem Nikolaus - die Großen und Kleinen und verteilt süße Sachen. Weitere Highlights sind der Kinderchornachmittag am Sonntag, 10. Dezember, um 14.30 Uhr. Und am Sonntag, 17. Dezember, um 19.30 Uhr können sich Besucher mit einer Laterne das Friedenslicht von den Pfadfindern mit nach Hause nehmen. red