Marktzeuln  —  Ganz im Zeichen der Feuerwehr stand vor kurzem Marktzeuln . Bereits früh um 10 Uhr traten die Aktiven zur Leistungsprüfung auf dem Gelände der Grundschule an. Jürgen Sliwinksi, Kreisbrandmeister Tobias Winterbauer und Kreisbrandinspektor Hermann Schubert fungierten als Schiedsrichter.

Sie konnten der Mannschaft ein sauberes und korrektes Arbeiten bescheinigen. Und so legten folgende Kameradinnen und Kameraden ihre Prüfung mit Erfolg ab: Das Leistungsabzeichen in Bronze ging an David Aumüller, Hannes Gahn und Louis Schlottke, Silber erwarben Dennis Fuchs, Tobias Degen und Andreas Naumann. Für Gold qualifizierten sich Maximilian Hassel, Lukas Degen, Dominik Fuchs, Jakob Dümmlein und Torsten Klinger. Mit Goldgrün wurden schließlich Natascha Schmitt, Kevin Amon und Gerhard Naumann ausgezeichnet. Nicht ohne Stolz gratulierte Erster Bürgermeister und Vorsitzender der Feuerwehr Gregor Friedlein-Zech . Es sei ein gutes Gefühl, so eine schlagkräftige Mannschaft im Ort zu haben. Den Glückwünschen schloss sich Kommandant Bernd Schmitt und Gruppenführer Bernhard Schmitt an. Letzterer hatte die Mannschaft für die Prüfung trainiert.

Anschließend ging es zur Besichtigung ins Gerätehaus. Hier trat die ganze Mannschaft in Schutzkleidung an und es wurde Mannschaft und Gerät geprüft. Die Prüfer bescheinigten auch hier der Zeulner Wehr regelkonforme Funktionen und Arbeit.

Abgeschlossen wurde der Feuerwehrtag in Marktzeuln mit der langen Nacht der Feuerwehr , bei der ein facettenreiches Programm geboten wurde.

Heinz Fischer