Mit rund 2,2 Millionen Euro unterstützt der Freistaat über die Städtebauförderung einige Kommunen im Landkreis Lichtenfels bei der Innenentwicklung und beim Flächensparen. Das hat Landtagsabgeordneter Jürgen Baumgärtner ( CSU ) mitgeteilt. Über das bayerische Städtebauförderungsprogramm stehen ihm zufolge heuer 78,172 Millionen Euro für 294 Städte und Gemeinden im Freistaat zur Verfügung.

„Im Städtebauförderungsprogramm legen wir den Schwerpunkt insbesondere auf kleinere Kommunen im ländlichen Raum. Diese werden dort bei der Aktivierung und Stärkung ihrer Ortskerne unterstützt. Ein besonderer Förderschwerpunkt des Programms ist es, durch Innenentwicklung und Flächenrecycling Flächen zu schonen“, so Baumgärtner. Im Rahmen von Sanierungsmaßnahmen und Einzelvorhaben werden folgende Kommunen gefördert: Ortskern Ebensfeld 30.000 Euro ; Ortskern Marktzeuln 30.000 Euro ; Ortskern Michelau 48.000 Euro .

Über den Programmteil „Flächen schonen“ erhalten zudem folgende Kommunen eine Förderung: Ortskern Ebensfeld 80.000 Euro ; Lichtenfelser Altstadt zwei Millionen Euro . red