"Arbeit der Zukunft - Rente - Handlungsfähiger Staat" unter dieser Überschrift gibt der Lichtenfelser DGB-Kreisverband am Donnerstag, 6. Juli, Bundestagskandidaten aus der Region die Möglichkeit sich zu für Arbeitnehmer relevanten Themen im Vorfeld der Bundestagswahl zu äußern.
Am Freitag, 14. Juli, ist der ehemalige langjährige Landesvorsitzender des DGB, Fritz Schösser, Gast des Sommerfestes des Lichtenfelser DGB-Kreisverbandes. DGB-Kreisvorsitzender Heinz Gärtner freute sich bei der jüngsten Zusammenkunft des Lichtenfelser DGB-Kreisverbandes, die beiden hochkarätigen Veranstaltungen der hiesigen Gewerkschafter für den Monat Juli ankündigen zu können.
Unter der Moderation des katholischen Betriebsseelsorgers Norbert Jungkunz beantworten Emmi Zeulner von der CSU, Thomas Bauske von der SPD, Markus Tutsch von den Grünen sowie Stefan Franzke von der Linken Fragen von Arbeitnehmern zur Bundestagswahl am 24. September. Die Veranstaltung findet ab 17 Uhr in der Gaststätte "Wallachei" in Lichtenfels statt. Das Sommerfest findet am Freitag, 14. Juli, ab 17 Uhr im Schloss Schney statt. pz