Eggolsheim trägt den Namen Markt Eggolsheim, der darauf hinweist, dass die Gemeinde seit alters her über das Marktrecht verfügt. Also das Recht, in ihren Grenzen einen ständigen Markt abzuhalten, der unter dem Marktfrieden stand und in den meisten Fällen für Wohlstand sorgte.
Im Rahmen des Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzeptes (ISEK) bildeten sich Projektgruppen, die sich für einzelne Bereiche der Eggolsheimer Entwicklung einsetzen. Eine von diesen Projektgruppen kümmert sich um das Soziale, die Nachbarschaft und das Zusammenleben.


So entstand die Idee

Und so entstand die Idee, dass es im Markt Eggolsheim auch wieder einen echten Markt geben könne, erklärt die Sprecherin der Gruppe, Susanne Ehrenspeck. Sie hatte in Heidelberg studiert und dort einen lebendigen Markt kennen und schätzen gelernt, von dem sie hofft, dass er auch so in Eggolsheim etabliert werden könne.
Die Gemeinde Eggolsheim würde einen solchen Markt gerne unterstützen, bestätigt Stefan Loch. Bisher stünden mit Donnerstag oder Samstag zwei mögliche Markttage zur Diskussion. Die Anfrage auf der Facebook-Seite, ob es in Eggolsheim einen regelmäßigen Markt geben solle, fand bei vielen Eggolsheimern und Eggolsheimer Fans eine große Resonanz, berichtet Loch.
Jetzt sind die Händler und Produzenten gefragt, die ihre regionalen Produkte auf einem wöchentlichen Markt in Eggolsheim anbieten. "Wir haben diejenigen angefragt, die sich vor kurzer Zeit am ersten Eggolsheimer Genusstag beteiligt haben", erzählt Stefan Loch und wartet noch auf die Rückmeldungen.
Die für einen regelmäßigen Markt notwendige Infrastruktur könne die Gemeinde stellen, Strom und Wasser ist vor dem Rathaus vorhanden. Mindestens in der Anfangszeit soll der Markt für die Anbieter laut Loch kostenfrei sein: "Wir möchten, dass sich hier ein Grundangebot etablieren kann."
Dazu zählen Obst, Gemüse und Käse ebenso wie andere regionale Produkte aus der näheren oder etwas weiteren Umgebung. In der Bevölkerung steigt der Anspruch an die Qualität der Produkte, die zudem gerne bio oder regional sein dürfen, ist sich Loch sicher.
Kommt auf dem künftigen Eggolsheimer Markt ein persönlicher Austausch zwischen Produzent und Konsument zustande, ist das ein Gewinn für alle Beteiligten.