In der Ausgabe vom Donnerstag, 18. Februar, wurde über die Gemeinderatssitzung in Mitwitz berichtet. Bedauerlicherweise ist dabei ein Irrtum unterlaufen, den wir hiermit berichtigen: Gemeinderat Siegmund Katholing gehört nicht der SPD an, sondern der Freien Wählergemeinschaft Mitwitz (FWG), deren Fraktionssprecher er ist. Wir bitten, diesen Fehler zu entschuldigen. red