Die vierte Welle der Corona-Pandemie hat alle fest im Griff. So musste in Reichenbach ein weiteres Mal auf die Dorfweihnacht verzichtet werden. Auch der beliebte Senioren-Kaffee-Treff konnte pandemiebedingt schon lange nicht mehr stattfinden.

Um den Senioren in der Vorweihnachtszeit dennoch eine kleine Freude zu bereiten, haben die fleißigen Plätzchenbäckerinnen der SPD-Frauengruppe und „Chocolatier“ Oschi es sich nicht nehmen lassen, viele kleine Köstlichkeiten zu zaubern. Jedes Stück ist hier nicht nur ein Genuss, sondern auch ein echtes Unikat.

Dank dieses Einsatzes wird jeder Senior pünktlich zum 1. Advent mit einem Plätzchenpaket verwöhnt – und als kleines Extra gibt es noch ein Original „Reichenbacher SPD-Knusperhäusla“ für jeden dazu.

Auch die Kleinsten der Gemeinde, die alle Jahre immer tatkräftig beim Weihnachtsrätsel unserer Dorfweihnacht mitmachen, sollen nicht zu kurz kommen und auf ihren Rätselspaß verzichten müssen. Attraktive Preise, wie z. B. ein Besuch im Playmobil-Land oder dem Mehrgenerationenbad in Steinbach/W., warten nun darauf, glückliche Gewinner zu finden. red