Am Donnerstagvormittag gegen 11.30 Uhr kam es im Bereich der Staatsstraße 2200/ Kreuzbergstraße zu einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht . Der Geschädigte wartete als Beifahrer in seinem Fahrschulauto mit seiner Fahrschülerin auf dem Linksabbiegefahrstreife auf eine freiwerdende Lücke, um abzubiegen. Währenddessen fuhr rechts am Fahrschulfahrzeug ein Lkw mit ungarischer Zulassung vorbei und zerstörte den rechten Außenspiegel des Pkw. Der Unfallverursacher fuhr im Anschluss einfach weiter, ohne sich um seine Pflichten als Schadensverursacher zu kümmern. Am Fahrschulfahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. pol