Ab Montag, 4. Juli, gilt für die Kronacher Schwedenstraße eine halbseitige Straßensperrung mit Einbahnstraßenverkehr im Bereich zwischen der Einmündung Krahenberg bis auf Höhe Kettelerhaus. Grund sind umfangreiche Sanierungsarbeiten am Pflasterbelag, der sich dort an vielen Stellen abgesenkt hat und repariert werden muss.

Befahren werden kann die Schwedenstraße stadtauswärts in Richtung Nordbrücke. Stadteinwärts führt die Umleitungsstrecke über die Güterstraße, den Bahnhof und die Innenstadt.

Krahenberg-Parkplatze während der Baumaßnahme nutzbar

Damit möglichst viele der Parkflächen des stark frequentierten Krahenberg-Parkplatzes auch während der Baumaßnahme nutzbar bleiben, wird im südlichen Bereich des Parkplatzes, an der Einmündung der Straße „Krahenberg“, eine Zufahrt zum Parkplatz angelegt.

Entlang der östlichen, am Hang gelegenen Parkplatzseite ermöglicht es dann eine extra eingerichtete Fahrspur, die einzelnen Parkreihen anzufahren. Die Baumaßnahme wird voraussichtlich drei bis vier Wochen dauern und in jedem Fall rechtzeitig zum Kronacher Freischießen abgeschlossen sein. Die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis gebeten.

Lesen Sie auch: