Das KAB-Bildungswerk initiiert am kommenden Dienstag, 29. Juni, das Online-Seminar „Auswege aus dem digitalen Burnout – Erschöpfung wirksam vorbeugen“. Beginn ist um 18.30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos.

Jeder ist inzwischen online. Unser soziales Leben verlagert sich mehr und mehr in den digitalen Raum. Ob mit Smartphone , PC oder Tablet – wir verbringen täglich mehrere Stunden im „Online-Modus“.

Reizüberflutung begegnen

Dass das nicht ohne gesundheitliche Folgen bleibt, weiß die wissenschaftliche Forschung bereits. Wie mit Reizüberflutung umzugehen ist und was wir selbst für unsere Gesundheit tun können, erfahren die Teilnehmer dieses Vortrags. Es gibt Hinweise zum Erkennen von digitaler Überlastung und Tipps für einen gesunden Umgang mit digitalen Medien im Alltag.

Referentin ist Konstanze Walde, Coaching Akademie Bamberg.

Kontakt

Teilnehmen können alle Interessierten, selbstverständlich auch Nichtmitglieder. Es entstehen keinerlei Kosten. Eine Anmeldungen ist bis Freitag, 25. Juni, beim KAB-Bildungswerk Bamberg, Ludwigstraße 25, Telefon 0951/91691-16, E-Mail : kab-veranstaltungen@kab-bamberg.de nötig. Die Seminarnummer lautet 2021-836.

Den Zugangslink erhalten alle Angemeldeten am Montag, 28. Juni, per E-Mail . hs