Die Arbeitsgemeinschaft „Bier- und Burgenstraße“ wählte in ihrer Mitgliederversammlung – der ersten nach zwei Jahren – im Waldhotel Bächlein ihren neuen Vorstand. Dabei konnten sich Vorsitzender Erhard Hildner und Geschäftsführerin Barbara Hauptmann darüber freuen, dass sich in diesem Jahr die Mitglieder so zahlreich eingefunden hatten. Zudem konnten viele „neue Gesichter“ in der Runde begrüßt werden, was Erhard Hildner zum Anlass nahm, zu Beginn der Sitzung die Geschichte und Entwicklung der Bier- und Burgenstraße Revue passieren zu lassen.

Rückblickend auf die Zeit seit der letzten Mitgliederversammlung wurde anschließend der verstorbenen Mitglieder Hanjörg Bock aus Saalfeld, der bis zu seinem Tod im Mai 2021 als Beisitzer fungierte und Hans Passing aus Höferänger, einem der Gründungsmitglieder der Bier- und Burgenstraße, der im September 2021 verstorben war, gedacht.

Die Präsentation bei der Grünen Woche in Berlin im Januar 2020 sei die letzte große Aktion gewesen, die noch möglich gewesen sei, so die Geschäftsführerin Barbara Hauptmann in ihrem Rückblick. Danach sei der Tourismus zunächst völlig zum Erliegen gekommen, bis seit Sommer 2020 der allgemeine Trend zu individuellen Wohnmobilreisen und der verstärkte Trend zum Urlaub im eigenen Land in Form gestiegener Anfragezahlen auch bei der Bier- und Burgenstraße deutlich spürbar geworden sei. In den vergangenen zwei Jahren habe man drei neue Mitglieder , nämlich Altenburg, Leutenberg (beide Thüringen) und den Verein Oberfranken Offensiv in der AG Bier- und Burgenstraße begrüßen können.

Das neue Führungsteam

Bei den Neuwahlen wurden die beiden Vorsitzenden Erhard Hildner (Presseck, 1. Bürgermeister und stellv. Landrat a.D.) und Gerhard Rögner (Bad Blankenburg, Watzdorfer Brauerei ) einstimmig bestätigt. Das Amt als Stellvertreter wurde von Stephan Ertl (Kulmbach, Hotel Ertl) an Roland Wolfrum (Stadtsteinach, 1. Bürgermeister) übergeben.

Der neue Vorstand und Beirat setzen sich wie folgt zusammen: Vorsitzender Erhard Hildner, Presseck; stellv. Vorsitzender Gerhard Rögner, Bad Blankenburg; 2. stellv. Vorsitzender Roland Wolfrum, Stadtsteinach; Schatzmeister Markus Franz, Kronach; Kassenprüfer sind Mark Andrae, Kulmbach und Kerstin Löw, Kronach; den Beirat bilden Stefan Heinlein, Pressig, Torsten Scholz, Saalfeld, Mike George, Bad Blankenburg, Anette Höfner, Weißenbrunn, Jürgen Kachold, Saalfeld, Ulrich Kaiser , Kronach, Ingo Lehmann, Kulmbach, und Harald Riedl, Bayreuth. red