In der diesjährigen Adventszeit öffnet die Marienkapelle wieder ihre Türen. Auch in diesem Jahr können keine Veranstaltungen in der „Guten Stube“ stattfinden. Aber dennoch gibt es im Untergeschoss schöne und brauchbare Dinge nicht nur für die Advents- und Weihnachtszeit wie Antiquitäten, Handarbeiten aus dem Erzgebirge und auch Dekorationen. Im oberen Stock findet man „Stofflichles“. Die Marienkapelle ist freitags von 10 bis 12 Uhr geöffnet. red