Für die Aktiven Senioren stellte Marktgemeinderat Reinhard Stang den Antrag, dass für Urnengräber auf den Friedhöfen der Marktgemeinde ein Gestaltungskonzept erarbeitet wird. Er zeigte anhand von Beispielen aus anderen Gemeinden, wie dort Urnengräber gestaltet wurden. Das Thema stand bereits auf der Agenda des Marktgemeinderates, ebenso wie die Aussegnungshalle, merkte Claus Schwarzmann an: "Da haben wir was zu tun!". Er schlug vor, sich nach externem Sachverstand umzuschauen und dann dem Gemeinderat einen Lösungsvorschlag anzubieten.
Die Kämmerei legte einen Zwischenbericht zum laufenden Haushaltsjahr vor. Das ist nur eine Momentaufnahme, so Bürgermeister Schwarzmann. E sei erst ein Bruchteil der laufenden Maßnahmen erfasst, gerade die Großbaustellen würden erst dann zum Tragen kommen, wenn diese in einzelnen Bereichen abgeschlossen werden. Auch die Zuschüsse tauchten erst dann im Haushaltsplan auf, wenn sie gezahlt werden. Aber: "Bei der Gewerbesteuer sieht es günstig aus", so Schwarzmann. hu