Anlässlich des zehnjährigen Bestehens ihrer Jugendhilfe in Gemünd lädt die Diakonie für Sonntag, 26. Mai, von 12 bis 17 Uhr zu einem Kinderfest ein. Das Motto lautet: "Zehn Jahre Abenteuer mit jungen Menschen". Hierzu sind alle interessierten Bürger und Familien mit Kindern willkommen.

Um 12 Uhr ist die Begrüßung durch Professor Gunter Adams und danach die Einweihung des neuen Kleintierhauses. Ab 13 Uhr geht es los mit "Entdecke, was dir Spaß macht!" Und da ist sicher für jeden etwas dabei. Im Angebot sind: Basketballturnier, Baumhaus bauen, Slackline über Bach, Baumbesteigung, Gras-skirennen, Cross-Fahrradrennen, Traktorfahren, im See nach Schätzen tauchen, Geocaching, Ausstellung und Führungen.

Um 13.15 Uhr gibt es Ponyreiten, 14 Uhr Lama-Tracking, von 15 bis 15.45 Uhr Zauberei und um 15.45 ist die Siegerehrung für das Basketballturnier. Natürlich wird auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Im "Gnadenhof" sind viele Tiere zu sehen wie Hasen, Meerschweinchen, Katzen und Hühner, Schildkröten, Schweine oder die Coburger Fuchsschafe, die auf der Roten Liste stehen. Eine Besonderheit ist ihre Farbe. Bei der Geburt haben die Lämmer eine goldgelbe bis rotbraune Farbe. Die Wolle hellt im Laufe der Zeit auf, hat aber auch bei erwachsenen Tieren noch einen rötlichen Schimmer. gg