Die Kirchenvorstände der evangelischen Kirchengemeinden aus Bad Brückenau, Eckarts, Geroda, Weißenbach, Detter und Heiligkreuz haben kurzfristig entschieden, für die Dauer des gesamten Lockdowns, bis mindestens 10. Januar, sämtliche Gottesdienste und Gemeindeveranstaltungen auszusetzen. Das betrifft auch alle geplanten Weihnachtsgottesdienste. Die Einschätzung des Infektionsgeschehens vor Ort und die Aufforderung der Regierung die Kontakte zu reduzieren, haben zu diesem Entschluss geführt.

Die Kirchengemeinden arbeiten daran, die Weihnachtsbotschaft über andere Kanäle zu den Menschen nach Hause zu bringen. Alle Kirchen stehen offen für eigene Andachten in der Stille oder mit Musik sowie Angeboten zum Mitnehmen, über die vor Ort informiert wird. Die Hygieneregeln sind entsprechend zu beachten. Digitale Andachten wird es über die Youtube-Kanäle der Kirchengemeinde Bad Brückenau und Weißenbach geben. Zudem können Gottesdienste auch im Fernsehen angeschaut werden (am 24. Dezember um 15.55 Uhr Kinderkirche auf KiKa, 16.15 Uhr im ARD und 19.15 Uhr im ZDF), schreiben die Kirchenvorstände der Kirchengemeinden in der gemeinsamen Mitteilung. sek