Obertheres — 34 Mitglieder kamen zur Hauptversammlung des Oberthereser Carnevalsvereins (HCV). Er besteht aus 305 Mitgliedern. Klaus Glöckner stellte den wiedergewählten Vorstand vor, den die Anwesenden bestätigten. Die Geschicke des Oberthereser Carnevalsvereins leiten somit Präsident Karl Dotzel und Matthias Stadler als Vizepräsident. Schatzmeister bleibt Thomas Grimm, Schriftführer Günter Zaschka. Kassenprüfer für die nächsten zwei Jahre sind Hans-Peter Reis und Thomas Voit.

Silvia Lang 25 Jahre dabei

Auch Ehrungen standen an. So wurde Silvia Lang für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt. Zehn Jahre dabei sind Barbara und Peter Bohnengel, Petra Drägestein, Stephan Hager, Sebastian Kerzinger, Karl-Heinz Ködel, Meike Ködel, Ulrike Ort und Simone Schmidt.
Als langjähriges Mitglied wurde Hermann Bröschel aus dem Komitee verabschiedet. 1978 war er ins Komitee eingetreten, war Büttenredner, Mitglied der Vielharmoniker und Vizepräsident, bis er seine Berufung als Mundschenk fand. Als "Onkel mit der Schokolade" sorgte er bei Komiteesitzungen, Büttensitzungen und Wanderungen für die Verpflegung.

Los geht's am 5. Januar

Zur Session 2015 gab Sitzungspräsident Matthias Stadler die wichtigsten Termine bekannt. So ist der Eröffnungsball am Montag, 5. Januar. Am Sonntag, 11. Januar, folgt die Generalprobe für die Büttensitzungen. Diese stehen unter dem Motto "Helden der Kindheit" und finden an den Samstagen, 17., 24. und 31. Januar, in Obertheres statt. Die Sitzung in Lisberg fällt auf Samstag, 7. Februar. Zum 50-jährigen Bestehen findet am Samstag, 14. Februar, ein großer Faschingsumzug statt, der mit einer Feier in der Turnhalle enden soll. cas