Der Kleintierzuchtverein Weißenbrunn vorm Wald (Rödental) startet am 28. August bereits sein 6. Kanin-Hop-Turnier im Rahmen des Sommerfestes. Beginn ist um 11 Uhr. Die Siegerehrung ist für 16.30 Uhr geplant. Turnierplatz ist der Garten hinter der Heinrich Schaumberger Schule. Zu diesem Turnier sind wieder zahlreiche Teilnehmer aus verschiedenen Teilen Deutschlands gemeldet. Es werden vier verschiedene Klassen ausgetragen, so dass den ganzen Tag über ein volles Programm geboten wird.
Kanin-Hop ist nicht nur Hindernisspringen für Kaninchen. Es ist auch ein Sport zur gemeinsamen Beschäftigung von Mensch und Kaninchen, schreibt der Kleintierzuchtverein Weißenbrunn vorm Wald in seine Ankündigung.