Die Bayerische Brass-Band-Akademie veranstaltet am Samstag, 11. November, um 19 Uhr in der Konzerthalle ein großes Konzert unter dem Titel "Das Aggregat der Sinne". Beteiligt ist auch der Kinderchor der Städtischen Musikschule Bamberg, der bei Musicalmelodien und Ausschnitten aus Carl Orffs berühmter Carmina Burana mitwirken wird. Für dieses Projekt werden noch junge begeisterte Sängerinnen und Sänger ab 8 Jahren gesucht.
Die Proben unter der Leitung von Madlen Hiller finden immer dienstags um 16 Uhr in der Musikschule statt. Der Kinderchor probt auch nach diesem Projekt regelmäßig Dienstagnachmittags um 17 Uhr an der Musikschule weiter.
Brass-Band-Musik ist wandelbar, mitreißend und gefühlvoll. Das zeigt die 3BA Concert Band am 11. November im Joseph-Keilberth-Saal. Dort wagen die Musiker ein neues Abenteuer: "Das Aggregat der Sinne" - Brass trifft auf Klarinette und Gesang. Die Brass Band betritt erstmals die Welt der Kammermusik und spielt Mozarts Klarinettenkonzert mit einer der aufstrebenden Künstlerinnen der Klassik-Szene: der aus Israel stammenden Solo-Klarinettistin Shirley Brill, deren Auftritt von der renommierten Bamberger Firma Schwenk & Seggelke ermöglicht wird. In Ausschnitten aus Carl Orffs Carmina Burana trifft Klangwucht auf Zerbrechlichkeit. Den Melodien verleiht die Augsburger Sopranistin Isabell Münsch Glanz.
Weiter werden Musicalfans, Popsänger oder jazzbegeisterte Sänger ab 14 Jahren für das Jugend-Gesangsensembleder Musikschule "Young Vocals" gesucht. Infos dazu gibt es unter 0951/509960. red