Ingeborg Rebhan feierte den 80. Geburtstag und konnte zu ihrem Ehrentag zahlreiche Glückwünsche entgegennehmen. Die Jubilarin ist in Burggrub geboren und wohnt seit ihrer Ehe mit Ehemann Ludwig im Jahr 1960 in Friedersdorf. Im Jahr 2010 konnte das Paar goldene Hochzeit feiern. Ehemann Ludwig verstarb leider vor vier Jahren. Aus ihrer Ehe gingen die Kinder Thomas und Petra hervor. Zum Familienkreis gehört heute noch Enkel Paul.

Ingeborg Rebhan war 40 Jahre Arbeiterin bei Siemens in Redwitz. Von einer schweren Krankheit vor zwei Jahren hat sie sich wieder einigermaßen gut erholt und macht nach wie vor ihren Haushalt selbst. Voller Stolz erzählt sie, dass sie bis heute noch gerne kocht und auch noch ihrem Lieblingshobby, der Strickerei, nachgehen kann und am liebsten Wollsocken für die ganze Familie strickt.

Bürgermeister Hans Pietz gratulierte im Namen des Marktes Pressig und wünschte der Jubilarin noch viele Jahre in Gesundheit und Wohlergehen und Gottes Segen. Den Glückwünschen schlossen sich neben der Familie auch Nachbarn, Verwandte und Bekannte an und drückten dem Geburtstagskind ihre Wertschätzung aus. eh