Im Jahr 2019 rief die Gemeindebücherei Nüdlingen das Kleinkunstfestival "Kultur Mittendrin" ins Leben. Der Hintergedanke war, Kultur im ländlichen Raum zu beleben und den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort und im Landkreis pfiffige Kleinkunst anzubieten. Eine Fortsetzung für 2020 wurde organisiert, die dann pandemiebedingt abgesagt werden musste.

Doch nun könnte es wieder anlaufen, meint das Team der Gemeindebücherei. Ende September steht die erste Veranstaltung der vom Bezirk Unterfranken geförderten Veranstaltungsreihe auf dem Programm. Die Gemeinde Nüdlingen und die Bayerische Staatsbibliothek bezuschussten eine mobile Bühne für die Bücherei, die damit wieder ein Stück aus der Improvisation in die Professionalität wächst.

Wie ein Roadmovie

Nun stellt die Gemeindebücherei das Programm für den Herbst vor. Am Freitag, 24. September, um 19.30 Uhr ist der Bauchredner und Comedian Benjamin Tomkins zu Gast auf der Bühne in der Gemeindebücherei. Er liest nicht nur aus seinem Krimi "Tote Bauern melken nicht", sondern hat auch den tierischen Hauptdarsteller, die Ratte Kommissar Ede, dabei. Puppencomedy trifft dabei auf Autorenlesung. Der erste Krimi von Tomkins ist wie ein Roadmovie zum Lesen. Ein actionreiches Abenteuer voller schicksalhafter Begegnungen, fulminanten Verfolgungsjagden, krummen Immobiliengeschäften und mafiösen Möwen, zusammengefasst ein kurzweiliges, schräges Programm.

"Live Cartoon Show"

Am Samstag, 30. Oktober, stellt ebenfalls um 19.30 Uhr der Radiomoderator und Comedy-Autor Martin Bewie Bauer sein Comedy-Programm "Ein Teenager wird 45" auf der Bühne in der Gemeindebücherei vor. Mit dabei ist seine unentbehrliche E-Gitarre. Ein Leben ohne sie ist möglich, sagt er, aber definitiv sinnlos. Sie begleitet ihn in allen Lebenslagen - vom Metzger bis zum Zahnarzt. Seit über sechs Jahren begeistert Bewie Bauer zusammen mit Christoph Stelzner als "Stelzner & Bauer" in deren sächsisch-bayerischer Satireshow seine Fans. Jetzt ist er auch solo am Start, getreu dem Motto: Lassen Sie mich durch! Ich bin Gitarrist!

Am Freitag, 19. November, um 19.30 Uhr, präsentiert die Gemeindebücherei diesmal im Gastronomieraum Alte Schule Nüdlingen den vielfach prämierten Cartoonisten Piero Masztalerz. "Live Cartoon Show" nennt er sein Programm, denn Piero Masztalerz zeichnet nicht nur, sondern geht auch mit seinen Geschöpfen auf Tour. Er singt, spielt, weckt in animierten Filmen seine schrägen Figuren zum Leben, spricht mit ihnen und muss sich ihrer Schlagfertigkeit stellen. Die "Live Cartoon Show" ist ein bunter Mix aus politischen und gesellschaftskritischen Cartoons, Stand-Up-Comedy, Animationen und musikalischen Einlagen. Kabarett und Comedy reichen sich die Hand. Ein unkonventionelles, freches Unterhaltungserlebnis.

Am Samstag, 4. Dezember, um 19.30 Uhr, gibt es auf der Bühne in der Gemeindebücherei eine Zeitreise ins Sündenbabel Berlin. Der Frankfurter Kabarettist, Schauspieler, Chansonsänger, Regisseur und Schellackplatten-Freak Jo van Nelsen erweckt den Sound der Zwanziger Jahre in Tucholskys satirischen Texten, seinen Liedern und Originalmusik vom Grammophon zum Leben. Dazu singt der Künstler live. "Ein Panter in Berlin - Kurt Tucholsky und der Sound der 20er Jahre" heißt auch sein Programm mit bewegten Bildern aus einer Zeit im Umbruch, ähnlich der unseren.

Kartenvorverkauf läuft

Der Kartenvorverkauf läuft ab sofort in der Gemeindebücherei Nüdlingen, dienstags und donnerstags ganztags, freitags und samstags vormittags, Tel.: 0971/727 125.

Reservierungen werden ebenfalls per Mail entgegengenommen unter buecherei@nuedlingen.de. Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie können alle Veranstaltungen voraussichtlich nur unter Hygieneauflagen und unter Berücksichtigung der herrschenden Inzidenzen stattfinden. Das bedeutet, dass möglicherweise weniger Publikum vor Ort sein, Tests oder Impfnachweise erforderlich sein werden.

Änderungen der Veranstaltungsorte, Uhrzeiten oder Absagen sind aufgrund der Corona-Pandemie jederzeit möglich. Verkaufte Karten für ausfallende Veranstaltungen werden erstattet.

Informationen über den aktuellen Verlauf und die Bedingungen jeder Veranstaltung findet man auf der Homepage www.nuedlingen.de unter der Rubrik Bücherei. Hubert Ziegler