Am frühen Sonntagmorgen gegen 6 Uhr ist es zu einem Verkehrsunfall in Krausenbechhofen gekommen. Dabei kam ein Auto von Buch kommend circa

100 Meter vor dem Ortseingang in einer Rechtskurve nach links von der Straße ab. Hierbei wurde ein Koppelzaun auf einer Länge von etwa 100 Metern samt Holzpfosten aus dem Boden gerissen. Der Wagen kam erst an einem Baum und einem Lichtmast zum Stehen. Der Besitzer des beschädigten Zauns verständigte schließlich die Polizei . Unklarheiten gibt es bislang noch zum Unfallhergang beziehungsweise zur Unfallbeteiligung . Es entstand laut Polizei ein Gesamtschaden in Höhe von circa 22 500 Euro. Die Polizeiinspektion Höchstadt ermittelt nun unter anderem wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort . Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der PolizeiHöchstadt unter Telefon 09193/63940 in Verbindung zu setzen.