Ein 22-jähriger Autofahrer ist am Dienstag gegen 21.45 Uhr in Münchaurach zu schnell von der Königstraße in die Fürther Straße zu schnell eingebogen und deswegen auf den Gehweg geraten. Dort beschädigte er Pfosten und sein Auto . Es entstand geringer Sachschaden. Der Fahrer und seine beiden Insassen wurden nicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass das Auto nicht versichert war.