Ein Unfall auf der B 470 hat am Freitagnachmittag zu einem zweistündigen Feuerwehreinsatz geführt. Wie die Polizei mitteilt, war gegen 14.30 Uhr der Fahrer eines Traktorgespanns mit Güllefassanhänger von Höchstadt in Richtung Mailach unterwegs. Als dieser bremste, um links abzubiegen, reduzierte der Autofahrer hinter ihm ebenfalls die Geschwindigkeit. Der Transporterfahrer dahinter setzte zum Überholvorgang an. Dabei touchierte er laut Polizei mit dem Transporter das Güllefass , das daraufhin umkippte. Es lief zwar nur eine geringe Menge Gülle aus, jedoch musste das Fass vor Ort ausgepumpt werden. Hierzu hat ein ortsansässiger Landwirt ein Fass zur Verfügung gestellt. Die B470 war während der Arbeiten rund zwei Stunden einseitig gesperrt. Im Einsatz waren die Feuerwehren Höchstadt und Lonnerstadt. Laut Polizei wurde beim Unfall niemand verletzt. Der Schaden wird am Transporter als Totalschaden mit rund 10 000 Euro eingeschätzt, am Güllefass sei ein Schaden von etwa 3000 Euro entstanden, so die Polizei . bau/Foto: News5/Merzbach