Kürzlich fand ein Pedelec-Training ( E-Bike ) in und am Parkplatz der Ebrachtalhalle Wachenroth statt.

Siggi Nürnberger von der Gebietsverkehrswacht Höchstadt brachte beispielhaft und unterhaltend in Theorie und Praxis den sicheren Umgang mit dem Pedelec bei. Die Teilnehmer wurden über die vielen Neuerungen im Straßenverkehrsrecht informiert und dass es 75 verschiedene elektrobetriebene Fahrzeuge (ohne Elektroautos ) gibt. Helle Kleidung und gegenseitige Rücksichtnahme im Straßenverkehr seien sehr wichtig, um Unfälle zu vermeiden, sagte Nürnberger laut einer Pressemitteilung.

Fahrradhelm muss richtig sitzen

In der Praxis wurde gezeigt, dass der richtige Sitz des Fahrradhelms ebenso wichtig ist, ebenso die Sattelhöhe, der Abstand der Bremsgriffe am Lenker sowie sämtliche Einstellungen am Fahrrad selbst.

In einem kleinen Parcours auf dem Parkplatz der Ebrachtalhalle gab Siggi Nürnberger noch Tipps für den richtigen Umgang mit dem Pedelec , um für alle möglichen Fahrsituationen gerüstet zu sein. Zweiter Bürgermeister Reiner Braun freute sich über jeden einzelnen Teilnehmer (auch wenn kurzfristig ein paar Absagen kamen) und bedankte sich ganz herzlich bei Siggi Nürnberger, der sich die Zeit für dieses interessante Training genommen hat. red