Ein buntes Treiben gab es am in der Musikschule in Hemhofen . Die Kolleginnen des Teams „Elementare Musikpraxis“ (EMP) hatte alle Musikschüler im Alter von zwei bis sechs Jahren gemeinsam mit ihren Familien eingeladen. Dieser erste Familienaktionstag war ein neues Angebot und wurde sehr gut angenommen.

Nach einem gemeinsamen Begrüßungslied ging es – aufgeteilt in zwei Gruppen – weiter. Hier tummelten sich die Kleinen wie muntere Fische im See und konnten dieses rhythmisch mit Instrumenten untermalen. Danach gab es Zeit für eine Stärkung – gesponsert vom Förderverein der Musikschule .

Das Thema Kirchweih ist aktuell

In einer zweiten Runde wurde das Thema „Kerwa“ aufgegriffen. Aktuell findet im Dorf gerade die Kirchweih statt, so dass der Bezug zu einem Karussell rasch hergestellt werden konnte. Zur Begleitung wurden verschiedene Instrumente aus dem Orff-Bereich angeboten. Tanz und Instrumentenkunde rundeten das Ereignis ab.

Ob als Fisch im See oder Mitfahrer auf dem Karussell: Die Kinder und auch ihre Begleitung hatten viel Spaß und Freude. Sogar eine junge Querflötenschülerin, Fee Feuerstein, konnte gemeinsam mit ihrer Lehrerin eine Kostprobe ihres Könnens geben. Das Team der Musikschule freute sich über die aktive Teilnahme der kleinen und großen Nachwuchsmusiker.

Die nächste Aktion der Musikschule ist der Info-Tag am Samstag, 21. Mai, in der Musikschule . Dazu sind alle Interessierten herzlich eingeladen. red