Bei der Kirchweih im „Engelgarten“ rückte die Höchstadter Polizei zu mehreren Einsätzen aus.

Am Freitag zwischen 21 Uhr und 21.30 Uhr wurde die Handtasche einer 29-Jährigen mit Dokumenten und Bargeld entwendet. Die Geschädigte befand sich zur Tatzeit im Holzpavillon des Engelgartens.

Wegen Zigarette geschlagen

Am Samstag gegen 23 Uhr wurde durch einen bislang unbekannten Täter aus der Tasche eines Geschädigten zunächst eine Zigarette entwendet. Daraufhin kam es zum Streit mit einem der Begleiter des Geschädigten, woraufhin dieser zunächst eine Ohrfeige und dann mehrere Schläge in sein Gesicht erhielt. Er erlitt Schwellungen im Gesichtsbereich.

Mann muss in Augenklinik

Wenig später, gegen 0.30 Uhr, kam es zu einer weiteren Körperverletzung . Hierbei wurde ein 27-Jähriger von hinten angegriffen, wobei die Brille des Geschädigten zerbrach. Das Auge des Mannes wurde verletzt. Der 27-Jährige musste vorsorglich in eine Augenklinik gebracht werden musste.

In allen Fällen werden Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Ereignissen geben können, gebeten, sich bei der Polizei Höchstadt zu melden. pol