Sonntagnacht gegen 23.20 Uhr fiel einer Streife der Polizei-Inspektion Herzogenaurach am Hans-Ort-Ring ein im Frontbereich beschädigter Pkw auf. Erst in Falkendorf gelang es, den Schlangenlinien fahrenden Pkw anzuhalten. Der 67-jährige Fahrer war deutlich alkoholisiert und gab zu, dass der Frontschaden von einem soeben passierten Unfall auf dem Herzogenaurach-Damm bei Frauenaurach stammte. An der Unfallstelle hatte der Mann mit seinem Pkw ein Verkehrszeichen umgefahren und dort auch sein Kennzeichen verloren. Es folgte eine Blutentnahme beim Fahrer zur Bestimmung des Blutalkoholwertes für das Strafverfahren. pol