Auf dem Neustädter Kirchenplatz in Erlangen gastiert von Samstag, 19. Juni, bis Sonntag, 4. Juli, ein mobiler Fun-Track, also eine Anlage mit einem Rundkurs für Fahrrad, Skate-/Longboard, Inlineskates oder Scooter. Das städtische Amt für Sport und Gesundheitsförderung sowie das City-Management bieten diese Möglichkeit gemeinsam an, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung .

Radsportler zeigen ihr Können

In Hinblick auf die Deutschland-Tour Ende August hat sich deren Erlanger Organisationsteam Veranstaltungen und Aktionen überlegt, die neben dem Profi-Radsport auch den Breitensport mit einbinden. Die Fahrradausfahrten von „ Erlangen fährt Rad“ gehören dazu, und auch der neue Fun-Track in der Innenstadt ist ein Teil des Aktionspakets. Dabei werden auch einige Mitglieder des Erlanger Radsportvereins „RC50“ ihr Können unter Beweis stellen und die Möglichkeiten des Parcours präsentieren. Als weiterer Partner wurde „Radsport Nagel“ aus Herzogenaurach für die Aktion gewonnen.

Überraschungen für Kinder

Für die ersten 50 Kinder , die den Fun-Track fahren, haben mehrere Geschäfte eine kleine Überraschung vorbereitet.

Für dieses Jahr wird der Fun-Track noch mehrmals im Stadtgebiet zum Einsatz kommen. Während der Deutschland Tour (28./29. August) steht die Anlage nochmals am Neustädter Kirchenplatz. Info: www.erlangen.de/deutschlandtour2021. red