Beamte der Polizeiinspektion Erlangen-Land haben am Samstagmorgen bei der Personenkontrolle eines 23-jährigen Mannes in Heroldsberg eine geringe Menge Amphetamin gefunden. Bei der anschließenden Überprüfung seiner Wohnung stellten die Polizisten eine Aufzuchtanlage für Cannabis fest. Außerdem fanden die Beamten unter anderem Marihuana im dreistelligen Grammbereich sowie diverse Rauschgiftutensilien.

Die Polizisten beschlagnahmten die Gegenstände und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln ein. Die weiteren Ermittlungen in der Sache werden fortan vom Fachkommissariat für Rauschgiftdelikte der Erlanger Kriminalpolizei geführt.