Seit 18 Jahren wird der Adelsdorfer Adventskalender liebevoll von den Pfadfindern gestaltet und mit der Unterstützung des Förderkreises Adelsdorfer Pfadfinder sowie der Geschäftswelt aus Adelsdorf und Umgebung realisiert. Das Titelbild des Kalenders wurde in diesem Jahr von Lotta gestaltet, inspiriert von einem Foto, das die Pfadfinder im rumänischen Gebirge auf einer Fahrt gemacht hatten.

Gutscheine

Wer einen der 150 Adventskalender zum Preis von fünf Euro erwirbt, kann Gutscheine für Besuche beim Friseur, in einem Restaurant , auf einen Bierkeller , für Biertragerl, Kartoffeln , Honig , einen Einkauf beim Metzger und sogar für einen Weihnachtsbaum oder noch mehr gewinnen. Aber auch ein Frühstück mit dem Bürgermeister sowie eine Familienkarte für den Freizeitpark Schloss Thurn verstecken sich hinter einem Türchen. Dafür hat der Förderkreis der Pfadfinder gesorgt, der wie jedes Jahr in Kooperation mit lokalen und regionalen Unternehmen, Organisationen sowie Privatpersonen viele attraktive Preise zur Verfügung stellt. Der Erlös fließt weiterhin zu 100 Prozent in die Förderung der wertvollen Kinder- und Jugendarbeit , die die Pfadfinder seit mittlerweile 40 Jahren in Adelsdorf leisten.

Ab dem 22. November können Interessierte den Adelsdorfer Adventskalender an den Vorverkaufsstellen und natürlich auch bei den Pfadfindern selbst erwerben. Am 27. November werden die Kalender vor Edeka Degen angeboten.

Die Verkaufsstellen

Alle Preise sind wie gewohnt ab Mitte Dezember bei Bücher Schmidt abholbereit. Ab sofort können Interessierte die aktuellen Informationen auch auf der Facebook-Seite „Pfadfinderstamm Raubvögel“ erhalten.

Die folgenden Verkaufsstellen werden eingerichtet: Bücher Schmidt, Salon Sandra, Zahnarztpraxis Paulus in Aisch. jb