Am Mittwoch, 21. Juni, konnte Helmut Dietzel aus Alexanderhütte bei bester Gesundheit und herrlichstem Sommerwetter unter der Pergola des Kinderspielplatzvereines Alexanderhütte seinen 80. Geburtstag feiern. Beinahe sein gesamtes Leben lang lebt das Geburtstagskind nun bereits in der Marktgemeinde Tettau. Er arbeitete 45 Jahre lang bei Ger-resheimer Tettau (früher Tettauer Glas), einem in seinem Heimatdorf ansässigen großen Unternehmen.


2. Bürgermeister Wick gratuliert

Unter den Gratulanten waren neben seiner Frau Margot, mit der er seit 1958 verheiratet ist, seinen Kindern und Enkeln auch Verwandte, Freunde, Nachbarn und Bekannte. Auch der 2. Bürgermeister, Falk Wick, ließ es sich nicht nehmen, im Namen des Marktes Tettau sowie des Kinderspielplatzvereines Alexanderhütte ein Geschenk zu überbringen. Pfarrerin Kristine Wachter schloss sich den Glückwünschen im Namen der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Kleintettau-Langenau an.


Vom TSV bis zum VdK

Der rüstige Rentner ist nach wie vor in vielen verschiedenen Vereinen und Organisationen aktiv. So gratulierten unter anderem auch seine Kollegen vom TSV Tettau, dem SPD-Ortsverein, der Freiwilligen Feuerwehr Alexanderhütte, dem Kinderspielplatzverein Alexanderhütte, dem VdK und der Siedlergemeinschaft. Am Abend gesellten sich noch seine Kollegen des Ebersdorfer und des Tettauer Musikvereines hinzu. red