Weil niemand gern alleine is(s)t, findet ab Mittwoch, 27. Oktober, um 12 Uhr zum ersten Mal ein neues Angebot des Mehrgenerationenhauses Haßfurt mit dem Titel „Kommt zusammen – kocht zusammen – weil niemand gern alleine is(s)t“ statt. Unter der Anleitung der Hauswirtschafterin Bernadette Schega-Schmitt wird gemeinsam mit freiwillig Engagierten ein leckeres und gesundes Mittagsmenü zum Thema „Vom Zauber der Herbstfarben“ zubereitet. Der gemeinsame Mittagstisch wird mit einem Begleitprogramm abgerundet.

Pro Person kostet das Mittagessen mit Nachspeise 7,80 Euro. „Freuen Sie sich auf eine kulinarische Reise mit einem auf Ihr Wohlbefinden abgestimmten Programm“, heißt es in einer Pressemitteilung. Zwei weitere Termine für den gemeinsamen Mittagstisch gibt es noch in diesem Jahr: am Mittwoch, 24. November, mit dem Thema „Ofengeflüster und Seelenwärmer“ und am Mittwoch, 8. Dezember, mit dem Thema „ Vorfreude !“.

Wer mitmachen will, meldet sich bitte im Mehrgenerationenhaus. Dessen Team freut sich immer über Unterstützung aus der Bevölkerung .

Das Angebot wird mit Bundesmitteln des Aktionsprogramms „MGH – gemeinsam & engagiert mit Kindern & Jugendlichen “ gefördert. Die Plätze sind begrenzt. Eine Anmeldung im Mehrgenerationenhaus ist dringend erforderlich. Weitere Informationen erhalten gibt es unter der Telefonnummer 09521/952825-0 oder per Mail unter mghhassfurt@kvhassberge.brk.de. red