Zu eng wurde es am Donnerstagnachmittag auf der Knetzgauer Straße. Ein 34-jähriger war mit seinem roten Nissan in Fahrtrichtung Knetzgau unterwegs, als auf Höhe der Einmündung Obere Länge ein 72-Jähriger mit seinem silbernen Hyundai auf die vorfahrtsberechtigte Knetzgauer Straße einbog. Die Fahrzeuge stießen zusammen. Der Nissan-Fahrer blieb stehen, der Hyundai-Fahrer setzte seine Fahrt in Richtung Knetzgau fort. Ein Zeuge beobachtete den Unfall und die anschließende Flucht. Er fuhr dem Hyundai-Fahrer hinterher, notierte sich das Kennzeichen und übergab die Daten dem Nissan-Fahrer. Am Nissan wurden die Stoßstange und der Kotflügel vorne links beschädigt und es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1500 Euro. Am Hyundai müsste die Beifahrerseite im Bereich des Kotflügels oder der Beifahrertür beschädigt sein, berichtet die Polizeiinspektion Haßfurt . pol