Der neue Veranstaltungskalender des Steigerwald-Zentrums für die Monate Dezember 2021 bis April 2022 ist da. „Das Programm ist wieder vielfältig und wir sind sicher, jeder findet sein Natur-Erlebnis. Reinschauen lohnt sich!“, heißt es in einer Pressemitteilung. Das Heftchen ist druckfrisch im Steigerwald-Zentrum erhältlich.

Und das sind die nächsten Veranstaltungen: „Königin des Waldes“: Eine Führung für waldinteressierte Frauen findet am Sonntag, 12. Dezember, ab 14 Uhr statt. Diese Führung ist speziell für Frauen konzipiert und beleuchtet die Vielfalt, Schönheit und Eigenart der Baumarten im Steigerwald. Darüber hinaus können die Teilnehmerinnen ihre weibliche Schöpferkraft in gestalterischen Projekten ausleben und durch Achtsamkeitsübungen zu mehr Wohlbefinden und Selbstachtung finden. Treffpunkt ist auf der Terrasse des Steigerwald-Zentrums. Die Veranstaltung dauert zwei Stunden.

Die „Weihnachtsüberraschung für Wildtiere“ findet am Sonntag, 19. Dezember, um 14 Uhr statt. Worum geht es? Eines der Geheimnisse des Weihnachtsfestes besteht darin, gerade diejenigen mit kleinen Aufmerksamkeiten zu überraschen, die oft gar nicht damit rechnen. Bei einer Waldwanderung schmücken die Teilnehmer deshalb draußen einen etwas anderen Weihnachtsbaum, um damit den Wildtieren eine Freude zu machen. Auf dem Weg hören sie stimmungsvolle Geschichten und backen zum Abschluss leckere Pfannkuchen am Lagerfeuer. Es handelt sich hierbei um eine Führung für Familien mit Kindern (ab 6 Jahren). Schön wäre es, wenn jede Familie selbst einen kleinen Korb mit Köstlichkeiten wie Meisenknödeln, Nüssen usw. für die Tiere des Waldes mitbringt, am besten schon vorbereitet zum Aufhängen. Treffpunkt: auf der Terrasse des Steigerwald-Zentrums, Kosten: 5 Euro je Familie, Dauer: circa zwei Stunden.

Bitte bei beiden Veranstaltungen an wetterangepasste Kleidung und festes Schuhwerk denken und anmelden unter Telefon 09382/31998-0 oder per E-Mail an info@steigerwald-zentrum.de. Es gelten die aktuellen Corona-Bestimmungen. red