"Ganz ,ohne' geht es auch heuer nicht." Natürlich ist auch in Biengarten die traditionelle Kerwa der Feuerwehr am ersten Augustwochenende der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen. Gerne hat jedoch der Feuerwehrverein die Anfrage der zuständigen Kirchengemeinde St. Kilian Kairlindach aufgegriffen, den traditionellen Waldgottesdienst am Sonntag, 2. August, auf den Biengartener Kellern abzuhalten. Somit wird zumindest der geistliche Anteil der Kerwa auch heuer im beschaulichen Höchstadter Ortsteil gefeiert. Selbstredend unter Einhaltung der notwendigen Abstands- und Hygienevorschriften, aber trotzdem mit verkleinerter Posaunenmusik. Ganz, so Vorstand Stefan Krämer, will man es halt doch nicht lassen. red