Der Obstbaum des Jahres 2021, der "Glockenapfel", wurde jetzt unter anderem auch am Eingang zum Veitlahmer Festplatz, dem früheren Köttlers-Garten gepflanzt.

Wie die Vorsitzende des Gartenbauvereins Schwarzach-Schmeilsdorf, Anja van Avondt, berichtete, hat der Kreisverband für Gartenbau seinen Mitgliedsvereinen kostenlos diesen Apfelbaum angeboten und zur Auflage gemacht, dass dieser im öffentlichen Bereich gepflanzt wird.

Der "Glockenapfel" wird auch als "Weißer Winterglockenapfel" oder als "Schweizer Glockenapfel" bezeichnet, obwohl er vermutlich nicht aus der Schweiz kommt, die Herkunft ist vielmehr unbekannt. Als typischer Lagerapfel ergänzt der "Glockenapfel" den Vorrat bis weit ins neue Jahr.

Gemeinsam mit Bürgermeister Robert Bosch (CSU) und Ortssprecher Peter Weiß sowie Jens Scheibe wurde die Pflanzaktion unter der fachmännischen Aufsicht von Anja van Avondt vorgenommen.

Bosch hielt die Pflanzung neuer Bäume für sehr wichtig: "Wenn sie größer sind, spenden sie Schatten, sie sind für Kinder ein Erlebnis. Dieser Apfelbaum ist auch ein Beitrag zu einer gesunden Ernährung." Rei.